Gesundheit Wissen

Die Top-Gewürze gegen Erkältungen

Welche Gewürze helfen gegen Erkältungen?

So langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu, und der Herbst beginnt wieder. Die Temperaturen sinken, die Winde wehen stärker, eine Gefahr die viele unterschätzen. Und nur zu schnell passiert es, dass man sich in dieser Übergangsphase eine Erkältung holt, die einen im schlimmsten Fall mehrere Wochen ausknockt.

Um im Falle einer Grippe oder einer Erkältung schnell wieder auf die Beine zu kommen, kann man sich natürlich verschiedene Medikamente beim Arzt oder Apotheker holen. Allerdings gibt es auch viele Hausmittel, die einem helfen, eine solche Erkrankung schnellstmöglich zu überstehen. Welche Gewürze einem dabei am besten durch eine Schnupfenphase helfen, wollen wir euch in diesem Artikel erzählen.

Pfeffer, Chili und Paprika

Es mag zwar im ersten Moment ein wenig kurios klingen, vor allem wenn man bedenkt, dass man bei einer Grippe meist eh oft sehr stark schwitzt, aber das Essen darf bei einer Erkältung durchaus auch mal schärfer sein! Dabei ist es egal, ob man seine Speisen mit Pfeffer, Chili, Paprika oder allein dreien zusammen würzt, denn jedes der genannten Gewürze trägt seinen Teil gegen eine Erkältung bei. Wer neben der Erkältung zusätzlich von leichten Fieber geplagt wird, kann ruhig etwas mehr Pfeffer verwenden.

Diesem wird allgemein nachgesagt, fiebersenkend zu sein. Auch Chili ist ein wunderbarer Helfer. Die Schoten sind allgemein reich an Vitamin C, und Vitamine braucht man einfach, um schnell wieder auf die Beine zu kommen. Zusätzlich kurbelt das etwas schärfere Gewürz den Kreislauf an, wodurch man sich hoffentlich bald nicht mehr so matt fühlt. Scharfe Gewürze können einen durchaus mal ins Schwitzen bringen. So auch Pfeffer und Chili. Aber auch Paprika hat diese Eigenschaft, und eignet sich sehr gut zum Würzen. Durch die Schärfe wird die Erkältung dann auch hoffentlich möglichst schnell ausgeschwitzt!

100 g Bird Eyes Chili ca. 300 Stück- sehr scharfe Chilischoten Schärfegrad 8-9
  • Premium Qualität vom-Achterhof
  • ohne Konservierungsstoffe
  • unbestrahlt
  • Das Original aus Malawi

Knoblauch

Knoblauch ist eines der Gewürze, die man entweder wirklich mag, oder eben nicht. Während einer Erkältung kann dieses Gewürz aber ebenfalls richtig gut dabei helfen, schnell zu genesen. Hierbei ist es egal, ob man puren Knoblauch verwendet, oder beispielsweise gekauftes oder selbsthergestelltes Knoblauchgranulat. Dieses Gewürz wirkt schleimlösen, und, was wohl eines der nervigsten Grippesymptome ist: Knoblauch hilft bei verstopften Nasen und befreit diese schnell und zuverlässig. Und das hilft ungemein, vor allem, um in der Nacht wieder einigermaßen gut durchschlafen zu können. Übrigens, einen ähnlichen Effekt gibt es auch durch den Konsum von Lauch und Zwiebeln, auch diese enthalten viele entzündungshemmende Stoffe.

BIO-Knoblauch granuliert (Knoblauchpulver) - (250g) von Azafran
  • Premium BIO-Knoblauch granuliert / getrocknet als Gewürz (250 Gramm). Es kann auch sehr gut als Knoblauchpulver verwendet werden.
  • Das Bio-Knoblauchgranulat stammt aus kontrolliert biologischen Anbau in China. Es zeichnet sich durch sein typisches und sehr bekanntes Aroma und Duft aus und ist ein typischer Bestandteil in vielen bekannten Gerichten und Mischungen aus dem mediteranen und orientalischen Raum.
  • Im wiederverschließbaren Aromabeutel a 250g verpackt!
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen, unbestrahlt, im Labor getestet
  • Kontrollstelle: DE-ÖKO-009

Muskat

Muskat ist in vielerlei Hinsicht ein wunderbares Gewürz. Er verleiht faden Speisen einen guten Geschmack und ist zudem wirklich richtig gesund. Bei Erkältungen wirkt er unter anderem entzündungshemmend, antibiotisch und auch schleimlösend. Aber das ist längst noch nicht alles, denn diese Wirkstoffe bringen auch viele andere Gewürze mit sich. Muskat hilft nämlich auch bei starken Schmerzen wie Rheuma. Auch bei einer Grippe bleibt die schmerzstillende Wirkung und hilft dem Patienten. Durch den Muskat kann man gegen die Mattigkeit einer Erkältung, sowie die starken Gliederschmerzen, die ebenfalls oft eine Begleiterscheinung sind, kämpfen.

Muskatnüsse ganz (10 Stk) - 80/85 - Premium Qualität von Azafran
  • Ganze Muskatnüsse (10 Stk) in Größe 80/85
  • Die Muskatnüsse sind qualitativ hochwertig und intensiv im Geschmack.
  • Im wiederverschließbaren Aromabeutel verpackt!
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen
  • Aus Indonesien

Kurkuma

Kurkuma ist eigentlich dafür bekannt, Magen und Darm bei Völlegefühl und Blähungen zu unterstützen. Aber die Knolle kann viel mehr, und soll auch bei Erkältungen gut helfen. Dies liegt daran, dass die Knolle einen hohen Anteil an Curcumin hat, und dieser Stoff unterstützt das Immunsystem. Dadurch können Krankheitserreger schneller und besser bekämpft werden, was die Genesung beschleunigt. Zudem wirkt der Stoff entzündungshemmend, was natürlich gerade dann von Vorteil ist, wenn einen zusätzlich zur Grippe (entzündungsbedingt) Halsschmerzen plagen.

Angebot
BIO-Kurkuma - Premium Kurkumapulver gemahlen aus Indien 1kg von Azafran - Ideal als Gewürz, für Goldene Milch oder zur Erstellung von Kurkuma Latte oder Paste
  • BIO-Kurkuma Gewürz | Kurkumawurzel 1kg (1000g) gemahlen (Pulver). Frisch im wiederverschließbaren Aromabeutel verpackt!
  • Premium Qualität aus Indien - Es eignet sich hervorragend zu Geflügel, Reis, indischen oder orientalischen Gerichten und kann auch im täglichen Einsatz als natürliches Nahrungsergänzungsmittel (z.B. in Goldener Milch, Smoothie oder Musli) eingesetzt werden.
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis durch direkten Einkauf in großen Mengen und Verkauf in Großpackungen.
  • Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen, unbestrahlt, im Labor getestet
  • Der natürliche Curcumin Gehalt liegt in der Regel bei einem sehr guten Wert von über 2,5-5%. Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-009

Oregano

Wohl jeder Pizzaliebhaber kennt dieses Gewürz, denn es darf eigentlich auf keiner Pizza fehlen, der Oregano. Das diese getrockneten Kräuter aber auch bei Erkältungen wahre Wundermittelchen sind, wissen dabei wohl die wenigsten. Da Oregano reich an Antioxidantien ist, wird es teilweise sogar als natürliches Antibiotika bezeichnet. Schon bevor man überhaupt krank wird, kann Oregano, bzw. die Antioxidantien, welche darin enthalten sind, das Immunsystem schützen.

Einer Grippe kann durch den regelmäßigen Pizzakonsum also quasi fast vorgebeugt werden. 😉 Oregano an sich wirkt entzündungshemmend und zudem auch schleimlösend, wodurch er die Atemwege sehr effektiv befreit. Wer wirklich an einer akuten Erkältung leidet, kann auch versuchen, frisch gebrühten Oregano-Tee zu trinken. Die frischen Blätter müssen hierzu einfach mit heißem Wasser übergossen werden, und das ganze muss ein paar Minuten ziehen. Und schon hat man ein Getränk, das einen möglichst schnell wieder auf die Beine bringt.

Angebot
Oregano gerebelt 150g | getrocknetes Oreganogewürz zum streuen inkl. Gratis Ratgeber mit Rezepten | Italienische Kräuter Bruschetta Pizza Pasta Gewürz
  • PREMIUM QUALITÄT - 150 Gramm naturbelassenes Oregano Gewürz gerebelt aus der Türkei I kräftig würziger Geschmack - lecker kombinierbar mit Chili Fenchel Rosmarin Basilikum Salbei - Ähnlichkeit mit Majoran Thymian I ideal zum Nachfüllen von Gewürzstreuern Nachfüllpack Großpackung
  • 100% GENUSS - Gehackte und zerkleinerte Oregano Blätter, die für die warme und die kalte Küche perfekt geeignet sind. Ob für Antipasti, Tex Mex Küche, Gemüsegerichte, Kräuterdressings oder Spaghetti - dieses Gewürz verleiht jedem Gericht eine dezente blumgie Note.
  • 100% HOCHWERTIGE ROHSTOFFE - Oreganokraut ist auch als Oregano Tee genießbar. Inhaltsstoffe sind zum Beispiel: Ätherische Öle wie Thymol und Carvacrol usw. Unser Tipp: Oregano Öl Oil
  • EINFACH ITALIENISCH KOCHEN - Verleihen Sie Ihrer Lasagne, Ihrer Holzofenpizza oder Ihrem Tomate-Mozzarella-Salat mit diesem aromatischen Gewürz eine ganz individuelle Note. Oregano eignet sich perfekt um gegrilltes Huhn, Lamm, Schwein oder Steak zu verfeinern.
  • KOSTENLOSER RATGEBER - Sie erhalten zu jedem unserer edlen Produkte einen gratis Gourmet Ratgeber als E-Book von uns geschenkt! Auch geeignet für aromatische exotische Reisgerichte vegetarische Gerichte Gemüsepfannen Suppen Dips Aufstriche | zum Grillen BBQ

Tees ganz allgemein

Bei einer Erkältung wird immer wieder empfohlen, möglichst viel, im besten Falle sogar Tee, zu trinken. Das hat mehrere verschiedene Gründe. Ein warmer Tee fördert das Schwitzen, und viel Flüssigkeit zu sich nehmen ist ja bekanntlich allgemein gesund, da Giftstoffe besser ausgeschwemmt werden können. Bei der Verwendung von Kräutern kann dem Körper zusätzlich noch einiges Gutes getan werden. (Wer den Tee an dieser Stelle selbst macht weiß natürlich ganz genau, was drin ist. Und Kräuter selbst aufbrühen geht fast genauso schnell, wie einen Teebeutel verwenden.)

Alant ist eine der Heil- und Gewürzpflanzen, die in vielerlei Hinsicht gegen eine Erkältung helfen können. Die Pflanze wirkt entzündungshemmend, schleimlösend und zudem schweißtreibend. Aber auch durch seine auswurffördernde Art hilft das Kraut, Husten zu dämpfen und ihn letztlich auch ganz zu lösen. Auch Anis hilft bei, oder besser gesagt gegen Husten.

Tschüss Schleim!

Dieses Gewürz wirkt in erster Linie krampf- und schleimlösend, so kann man sich schnell von hartnäckigem Husten befreien. Aber auch einer der Klassiker unter den Tees hilft wirklich bei Erkältungen und grippalen Infekten, nämlich der Pfefferminztee. Dieses Gewürz ist antibakteriell, beruhigt die Atemwege, hilft gegen verschiedenste Entzündungen im Körper und wirkt auch krampflösend. Zudem helfen die ätherischen Öle, welche sind in der Pfefferminze befinden, die Atemwege zu befreien. Aber die Pfefferminze kann noch mehr. Sie fördert zusätzlich den Schlaf und hilft, Giftstoffe möglichst schnell auszuscheiden. Ein Allerkönner also fast.
Je nach Krankheitsbild ist es natürlich möglich, verschiedene Kräuter und Gewürze miteinander zu kombinieren, um das am besten passende Getränk für sich zu finden.

Schon bevor man von einer Grippe erwischt wird, kann man durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung versuchen, sein Immunsystem gegen Krankheitserreger, Bakterien und Viren zu schützen und zu stärken. Wen es einen dann aber wirklich heftig erwischt hat, sollte unter Umständen aber dennoch einen Arzt aufsuchen. Denn gerade mit einer verschleppten Grippe ist wirklich nicht zu spaßen. Und nach dem Arztbesuch kann man sich dann mit viel Tee und einem leckeren, scharfen Essen ins Bett oder auf die Couch kuscheln. In diesem Sinne: Gute Besserung!

Über den Autor.

Würzy

Du oder/und Dein Partner könnt nicht richtig kochen? Da helfe ich doch gerne :-)

Besuche mich auch auf Facebook | Instagram.

Kommentar hinzufügen

Klicke hier um das Kommentar zu posten